Einsätze 2017 FF Wendtorf:
2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 |

11/2017 29.10.2017 12:37 Technische Hilfe Wetterschäden Ortsgebiet Wendtorf Zurück

Der Herbststurm "Herwart" wehte über Schleswig Holstein und hinterließ Schäden.
Auch in Wendtorf waren die Auswirkungen zu sehen. Im Laufe des Sonntages wurden wir zu verschiedenen Einsätzen gerufen:

- Um 12:37 wurde ein umgestürztes Segelboot im Winterlager 
an der Ringwerft gemeldet. Der Wind drückte die Yacht vom 
Ständerwerk herunter, sodass es andere Boote beschädigte.

- Im Hafen drückte ein Motorboot durch das Hochwasser gegen 
unser Mehrzweckboot, sodass es beschädigt wurde. Wir 
sicherten das Motorboot gegen erneutes losreißen.

- Eine weitere Segelyacht hatte sich losgerissen und musste 
gegen Wegtreiben und weitere Beschädigungen gesichert 
werden.

- Vom Dach der Ringwerft lösten sich Dachplatten, die auf das 
Winterlager zu wehen drohten. Wir räumten den Bereich von 
Passanten und sperrten großräumig ab.

- Auf der Marina Wendtorf wehte ein Bauzaun auf die Straße 
Törn und behinderte den Verkehr. Dieser wurde von der Straße 
geräumt und gesichert.

- Gegenüber der Bushaltestelle "Schwarze Rade" war ein 
größerer Ast auf den Fußweg gestürzt, ein weiterer großer Ast 
hing noch in der Baumkrone und drohnte ebenfalls 
herabzufallen. Die Äste wurden entfernt.

- An der K44 hing ein größerer Ast vom Baum herab und drohte 
auf den Radweg und die Straße zu fallen. Der Ast wurde mit 
der Motorsäge entfernt.

 










Neuigkeiten
W-P ® V2.50.2